Celan am Meer. Eine Gedenkveranstaltung mit Gedichtvorträgen

Helmut Böttiger

Celan am Meer. Eine Gedenk-
veranstaltung mit Gedichtvorträgen


Von der Bretagne erzählt dieses Buch und von der Liebe – der Liebe zwischen einem mittellosen deutschsprachigen Ostjuden und einer Tochter aus dem französischen Hochadel. Und es erzählt auch über die Liebe zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan, über höchstes Glück und existenzielle Gefährdung.

Helmut Böttiger begibt sich auf eine literarische Reise in die wilde Landschaft der Bretagne – auf den Spuren einer großen Dichterliebe und des Echos dieser geheimnisvollen Gegend in den Gedichten Paul Celans. Sein 2006 erstmals erschienenes Buch wurde für die Neuerscheinung beim Wallstein Verlag überarbeitet und aktualisiert. Es ist ein gewichtiger Beitrag zum Verständnis der Biographie Celans und eine Anleitung, wie man Gedichte und Landschaften liest. Wir gedenken damit des 50. Todestages Paul Celans – und auch seines 100. Geburtsjahres.

Ausgewählte Gedichte Celans werden vorgetragen von Philine Bührer.

Wir empfehlen eine Reservierung.


20. April 2020
19.30 Uhr
Prinzregenttheater Bochum
Prinz-Regent-Straße 50-60
44795 Bochum