Falscher Fuffziger – Michel B. verzettelt sich

Der neue Roman von Ulrich Land präsentiert
im Planetarium Bochum

Falscher Fuffziger – Michel B. verzettelt sich


Eine Lesung unterm Sternenhimmel mit Ulrich Land und Gitarrenspiel von Michael Burger

Es ist die Geschichte eines Hochstaplers, inmitten der Nazidiktatur auf der Schwelle zum Weltkrieg: Michel B. zieht sich als katholischer Dichter in die Provinz zurück. Und Ulrich Land, sein Enkel, wird Jahrzehnte später die widersprüchlichsten Geschichten über seinen Großvater aufgetischt bekommen. Unbestritten ist, dass Michel B. in der Morgenstunden schwülstige Bekenntnisse und fromme, rechtschaffene Figuren aufs Papier zauberte. – Glock 11 aber war Dienstschluss. Dann warf er alle gottergebenen Moralgrundsätze über Bord, suchte die nächstbeste Kneipe auf, gab sich allerlei Geschlechtsvertraulichkeiten hin, rückte irgendeinem Gottesmann auf die Pelle und erbettelte ein Darlehen, ohne es je zurückzuzahlen…


Dienstag, 14. März 2017
20.00 Uhr
Planetarum Bochum

 

 

 

 

 

Messerwetzen im Team Shakespeare

Ulrich Land

Messerwetzen im Team Shakespeare


1593, Deptford bei London. In einer Kneipe wird angeblich wegen Zechprellerei Christopher Marlowe erstochen, jung an Jahren und einer der erfolgreichsten Dramatiker im damaligen England. Im gleichen Jahr wie Shakespeare (also vor 450 Jahren) geboren und mit ihm in regem Kontakt. Der Mord wurde nie wirklich aufgeklärt … steckte die Clique der jungen Dichter um Shakespeare dahinter?
Mit Ulrich Land, Schriftsteller und Rundfunkjournalist, beginnt unsere Shakespeare-Saison. Kooperationspartner sind das Planetarium und die VHS Bochum.


11. März 2014
19.30 Uhr
Planetarium Bochum
Castroper Str. 67
Bochum

Anmelden bitte über Mail:
ralph.koehnen@rub.de